Schüler / Schülerinnen » Finde deinen Anschluss   »   Ausbildung   »  
Tipps und Tricks zum Bewerbungsprozess

STEP1    »   Schüler / Schülerinnen    »   Finde deinen Anschluss   »   Ausbildung   »   

Tipps und Tricks

Bewerben? Kein Problem!

Bei der Berufsfelderkundung oder einem Praktikum hast du deinen Wunschberuf gefunden, in dem du nach deinem Schulabschluss eine Ausbildung beginnen möchtest? Dann kommt die Bewerbung für einen freien Ausbildungsplatz auf dich zu.

Auf dieser Seite findest du nützliche Links zu Videos. Präsentationen und Checklisten für deine Bewerbung und den gesamten Bewerbungsprozess. Zu dem Bewerbungsprozess zählt beispielsweise auch das Vorstellungsgespräch.

Erste Schritte

Bevor du mit dem Schreiben deiner Bewerbung beginnst, sind einige Vorbereitungen wichtig.

Die Suche nach freien Ausbildungsstellen ist der erste Schritt. Ausbildungsbetriebe kannst du über unseren Ausbildungsplatz-Finder suchen oder bei Ausbildungsplatzbörsen. Vielleicht hast du aber ja auch schon bei einem Praktikum einen Ausbildungsbetrieb gefunden. 

Notier dir bei der Recherche nach freien Ausbildungsplätzen die Ansprechpartnerin oder den Ansprechpartner des Ausbildungsbetriebes. Schau außerdem, welche Form die Bewerbung haben soll (Papier, E-Mail oder online). Wenn du diese Information nicht im Internet findest, rufst du am besten im Ausbildungsbetrieb an und fragst nach. So zeigst du auch Interesse an dem Unternehmen.

Weitere wichtige Punkte bei der Vorbereitung:

  • professionelles Bewerbungsfoto machen lassen
  • Schulzeugnisse, Bescheinigungen (von Praktika, Nebenjobs, ehrenamtlichen Tätigkeiten, Computerkursen, etc.) sammeln und kopieren/einscannen
  • ggf. Bewerbungsmappe, Briefumschlag und Briefmarken kaufen, seriöse E-Mail Adresse anlegen
  • die eigenen Internetauftritte prüfen (Tik Tok, Instagram, Youtube etc.)
 

Fristen

Bewirb dich rechtzeitig um deinen Ausbildungsplatz! Viele große Firmen starten mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn mit der Suche nach neuen Auszubildenden. Auch bei kleineren Firmen ist eine rechtzeitige Bewerbung wichtig.

Bewerbung schreiben

Eine Bewerbung besteht aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf mit Unterschrift und den sogenannten Anlagen.

Die Anlagen bestehen aus deinem aktuellen Zeugnis und allen Nachweisen, die deine Bewerbung unterstützen (Nachweise über Praktika, Bescheinigungen über Nebenjobs und Ehrenämter etc.). Bei einer Bewerbung per Post kannst du am besten eine Bewerbungsmappe nutzen. Dann kommt noch ein Deckblatt mit Foto hinzu.

Vordrucke und Muster für Anschreiben und Lebenslauf findest du hier.

Bei einer Bewerbung gibt es einige Formalitäten und Vorgaben, die du beachten musst. Tipps findest du in zwei Interviews.

Hier kannst du nachlesen, was Expertinnen und Experten aus Unternehmen von einer Bewerbung erwarten.

Bewerbungs-Quiz – Do`s & Don´ts der Bewerbung

Online-Bewerbung

Bei vielen Ausbildungsbetrieben kannst du dich online bewerben: Per E-Mail oder auch über Online-Formulare von Bewerbungsportalen, die Betriebe auf ihren Webseiten eingerichtet haben. Beim Klick auf die Links unten findest du Informationen, was du bei einer Online Bewerbung beachten musst.

Checkliste Online-Bewerbung
planet-beruf

Einstellunsgtest

Du bist zu einem Einstellungstest eingeladen? Dann kannst du dich mit Klick auf die Links bereit machen. Denn: gut vorbereitet ist schon halb gewonnen. Mit einem Einstellungstest wollen Ausbildungsbetriebe mehr über deine Stärken und Schwächen herausfinden. 

planet-beruf
Ausbildungspark
azubiyo
Karrierebibel

Vorstellungsgespräch

Du bist zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen? Herzlichen Glückwunsch. Im Vorstellungsgespräch kannst du den Ausbildungsbetrieb persönlich von dir überzeugen.

Alles Wichtige rund um das Thema Vorstellungsgespräche findest du hier oder auf planet-beruf.  

Besonders wegen der Corona-Pandemie laden viele Unternehmen zu einem Online-Vorstellungsgespräch ein.

In dem Video unten wird erklärt, auf was du bei einem Online-Vorstellungsgespräch achten musst. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hilfe bei der Bewerbung

Expertinnen und Experten für das Thema Bewerbung findest du direkt an deiner Schule: Sprich am besten die Berufsberaterinnen und Berufsberater an. Diese haben an jeder Schule Sprechstunden. Wer für deine Schule zuständig ist, kannst du hier nachlesen.

Auch die Studien- und Berufswahlkoordinatorinnen und -koordinatoren können die bei deiner Bewerbung weiterhelfen.

Weitere Ansprechpersonen findest du auf der Seite Beratung.

Bei der Suche nach einer Ausbildung entstehen Kosten, zum Beispiel für Fahrten zum Vorstellungsgespräch oder für Bewerbungsunterlagen.

Unter bestimmten Voraussetzungen erstattet dir deine Agentur für Arbeit diese Ausgaben. Das geschieht im Rahmen des sogenannten Vermittlungsbudgets. Ob du Anspruch auf die Erstattung hast, musst du vorher mit deiner Beratungsfachkraft klären. Vereinbare am besten gleich einen Termin.  Die Kontaktdaten findest du auf der Seite der Jugendberufsagentur oder direkt hier.